Bad Honnef: Alkoholisierter 60-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am gestrigen Dienstag (11.12.2018) erhielt die Bonner Polizei gegen 17:15 Uhr Hinweise einer Zeugin auf einen alkoholisierten Autofahrer in Bad Honnef: Der verdächtige Wagen, der zuvor in Schlangenlinien gefahren sein soll, konnte von dem alarmierten Funkstreifenwagen in der Mühlheimer Straße angehalten werden.
Nachdem ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholvortest einen Wert von rund 1,8 Promille ergeben hatte, wurde die Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache Ramersdorf angeordnet.
Darüber hinaus ist der 60-jährige Fahrer nach derzeitigem Sachstand aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
Den Mann erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis.