Bad Honnef: Mehrere Autoreifen zerstochen – Kriminalpolizei ermittelt

In der Nacht zu Dienstag (19.03.2019) zerstachen Unbekannte insgesamt zehn Reifen an vier Autos, die auf der Lohfelder Straße in Bad Honnef geparkt standen.

Der Tatzeitraum lässt sich nach bisherigen Ermittlungen zwischen 22:30 Uhr und 07:10 Uhr eingrenzen.

Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen zu diesen Sachbeschädigungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Zeugen, denen in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen aufgefallen sind oder die darüber hinaus ungewöhnliche Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 bei den Ermittlern zu melden.