72 Jähriger Mann im Dachsberger See ertrunken

Am Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef zum Dachsberger See gerufen.
Dort unterstütze sie den Rettungsdienst bei der Bergung einer 72  Jährigen männlichen Person die am Nachmittag im See ertrunken ist.
Die Todesursache ist weiterhin unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Im Einsatz war der Löschzug Aegidienberg mit 14 Kräften.

Der Dachsberger See befindet sich im Östlichen Teil von Bad Honnef, Südöstlich der Rottbitzer Strasse, nahe der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz, ist ca, 2,0 ha groß und im Durchschnitt 17 Meter tief .