Früher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr am Bahndamm Richtung Rheinbreitbach

Kurz nach 6 Uhr heute Morgen  wurde die Freiwillige Feuerwehr  Bad Honnef zum Bahndamm in Richtung Rheinbreitbach gerufen.

Gemeldet war eine Person im Gleisbett.

Nach der Suche stellte sich zum Glück heraus, dass es sich um ein Wildschwein handelte.

Nach gut 45 Minuten konnte die Bahnstrecke wieder freigegegeben werden.

 

Im Einsatz waren der Notarzt, ein Rettungswagen, der Löschzug Bad Honnef und der ELW aus Rhöndorf.

 

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef