Leo Club Bad Honnef und DRK Blutspendedienst

Am vergangenen Sonntag (13.9.2020) war nicht nur die Kommunalwahl in Bad Honnef, der Leo Club Bad Honnef und der DRK Blutspendedienst hatten sich zusammengeschlossen und eine Blutspende in der Mensa der Hochschule in Honnef organisiert.
Mit rund „60 Spendern wurde der Durchschnitt für eine Blutspende erreicht und alle Seiten waren mit dem Tag sehr zufrieden“, sagte die Leiterin Blutspende, Gabi Tonn vom DRK OV Bad Honnef.
Und nochmals die Zahl 60: Zum 60. Mal spendete Johanna Uedelhoven aus Bad Honnef Blut. „Es ist mir wichtig, damit anderen zu helfen“, sagte sie.
Dorothee Goldbach, stellvertretende Teamleiterin vom Blutspendedienst West des DRK, nimmt jedem Spender nach Untersuchung durch einen Artz genau 528 Gramm des Lebenssaftes ab.  Dieser wird dann der Blutbank zugeführt.
Nach Abschluss der Spende bekam jeder Teilnehmer eine kleine Tüte mit einer Stärkung um wieder zu Kraften zu kommen.
Als kleine Belohnung hatte sich der Leo Club ein Gewinnspiel für alle Spender ausgedacht. Als Wohltätigkeitsverein ist es den Leos nicht nur wichtig Gutes zu tun, sondern auch denen etwas zurückzugeben, die Gutes getan haben.
Ziel war es auch, Neuspender anzuwerben. Den Ergebnissen zu Folge hat das auch gut geklappt. Es haben sich viele, vor allem auch junge Leute, zum ersten Mal Blut entnehmen lassen.

Der nächste Blutspendetermin ist am Montag, den 21.9.2020 von 15:30 bis 19:30 Uhr im Bürgerhaus Aegidienberg. Der DRK Blutspendedienst bittet HIER einen Termin zu reservieren .

v.l Dorothea Goldbach , Johanna Udelhoven

Leiterin Blutspende, Gabi Tonn vom DRK OV Bad Honnef mit einem Spender und der Stärkungstüte
Bad Honnefer Leos mit der Losbox

 

 

(eb/ck) Fotos: Thomas Scheben

17.09.2020