Jonathan Grunwald aus Bad Honnef bewirbt sich als CDU-Landtagskandidat

Jonathan Grunwald Foto: Privat

Nach der Ankündigung von Andrea Milz, nicht erneut bei der nächsten Landtagswahl zu kandidieren, hat Jonathan Grunwald aus Bad Honnef seine Bewerbung als CDU-Landtagskandidat für Bad Honnef, Königswinter, Wachtberg, Meckenheim und die Hennefer Stimmbezirke 112, 131, 132, 171 und 172 (Wahlkreis 26) erklärt. Der 38-jährige Diplom-Volkswirt lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Bad Honnef und arbeitet als Referatsleiter in der Staatskanzlei in Düsseldorf. Grunwald ist Mitglied des Kreisvorstandes der CDU im Rhein-Sieg-Kreis und leitet zudem als 1. stellvertretender Vorsitzender seit März 2021 den CDU-Stadtverband in Bad Honnef.

Mit Blick auf die Zeit bis zur Aufstellungsveranstaltung erklärt Grunwald: „Ich freue mich auf die vielen Gespräche in den nächsten Wochen und über die Möglichkeit, den mehr als 1.000 CDU-Mitgliedern im neuzugeschnittenen Wahlkreis ein überzeugendes Angebot unterbreiten zu dürfen. Als Vater ist mir insbesondere die Zukunftsfähigkeit unseres Landes wichtig, denn wir tragen die Verantwortung dafür, unseren Kindern eine intakte Natur und eine wettbewerbsfähige Volkswirtschaft zu hinterlassen. Ich bin davon überzeugt, mit meinen Themen, meiner Heimatverbundenheit und meiner beruflichen Erfahrung unmittelbar an die erfolgreiche Arbeit von Andrea Milz anknüpfen zu können und unserer Region in Düsseldorf Gehör verschaffen zu können.“

Die Aufstellung eines Kandidaten soll laut CDU-Kreisverband noch vor den Sommerferien in Form einer Mitgliederversammlung erfolgen. Stimmberechtigt sind alle CDU-Mitglieder im Wahlkreis 26. Weitere Informationen sowie auch ein Bewerbungsvideo finden Interessierte unter www.jonathan-grunwald.de.

 

(jg)

20.05.2021


In dieser Rubrik werden Pressemeldungen der Lokalen Parteien, Parteimitgliedern und Institutionen, Kommentarlos und ohne Redaktionelle Bearbeitung veröffentlicht.