Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Bad Honnef am 24.04.2018

Bad Honnef. Am Dienstag, 24.04.2018, 18:00 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses, Rathausplatz 1, die 34 . Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen statt.


In der Sitzung werden folgende Tagesordnungspunkte beraten:

Tagesordnungspunkt 1
Feststellung der Beschlussfähigkeit

Tagesordnungspunkt 2
Tagesordnung

Tagesordnungspunkt 3
Verkehrsuntersuchung im Rahmen des „Integrierten Handlungs-Konzeptes (InHK) Stadterneuerung Innenstadt/Rheinufer/Rhöndorf“ für den Bereich L 193/“Karreelösung II“ (Innenstadtring im Einbahnverkehr für die Hauptstraße, Weyermannallee, Luisenstraße und Bahnhofstraße)

  • Vorlage des Gutachtens
  • Ergebnisse der ersten Beteiligung des Landesbetriebs Straßenbau NRW
  • Weitere Planungsleistungen und Gutachten

Tagesordnungspunkt 4
Bebauungsplan Nr. 1-123 „Kindergarten Alexander-von-Humboldt-Straße“

  • Einstellung des Verfahrens

Bebauungsplan Nr. 1-144 „Neues Wohnen Alexander-von-Humboldt-Straße/Am Spitzenbach/B42“

  • – Aufstellungsbeschluss

Tagesordnungspunkt 5
Bebauungsplan Nr. 1-136 „Baugebiet Hockeyplatz, Kardinal-Frings-Straße/Krachsnußbaumweg“

  • Beratung über die im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgten Äußerungen
  • Beschluss zur Fortführung des Verfahrens auf Grundlage der städtebaulichen Entwurfs-Variante 2

Tagesordnungspunkt 6
Änderung des Bebauungsplans Nr. 66 „Kurhaus“

– Aufstellungsbeschluss

Tagesordnungspunkt 7
Sachstand Radverkehrskonzept

 

In der sich anschließenden nichtöffentlichen Sitzung wird über den Sachstand der Konzeptentwicklung Saynscher Hof beraten.

Christine Pfalz  – Stadt Bad Honnef