Baumfällung am Franz-Xaver-Trips-Platz am 18.07.2018

Die Zeder an der oberen Natursteinmauer im Spielbereich des Franz-Xaver-Trips-Platzes wird, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, von der Stadt Bad Honnef am 18.07.2018 gefällt.
Eine Begutachtung hatte ergeben, dass eine ausreichende Standsicherheit nicht mehr gegeben ist.

Der Aufenthalt unter dem Baum ist gefährlich. Der Spielplatz wird für die Fällung vorübergehend gesperrt.

Die Zeder zählt nicht zu den Naturdenkmälern. Sie spendet keinen Schatten für den Spielplatz.

Um den Baum fällen zu können, werden Mitarbeiter des Bau- und Betriebshofes der Stadt Bad Honnef zunächst alles Notwendige veranlassen, damit er nicht mehr umstürzen kann. Der Stamm wird auf 1,50 m abgesägt. In einem zweiten Schritt, der zeitnah erfolgen soll, wird die Wurzel ausgefräst und das dann entstandene Loch verfüllt.

Der Fachdienst Umwelt und Stadtgrün sieht im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes im Bereich des Spielplatzes und dessen Umfeld ein großes Potential, um neue Bäume zu pflanzen.

Fragen beantwortet bei der Stadt Bad Honnef: Christine Pfalz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 02224/184 121, E-Mail christine.pfalz@bad-honnef.de .