Die Hitzewelle macht auch vor Fischen keinen Halt.

Am vergangenen Sonntag eilte die Löschgruppe Rhöndorf den Bewohnern des Ziepchesbrunnen zur Hilfe.

Aufgrund der hohen Temperaturen der letzten Wochen war die Wassertemperatur auf über 25°C angestiegen.

Ein Teil des sauerstoffarmen Wassers wurde mit einer Tauchpumpe abgesaugt und anschließend mit frischem, kühlen Wasser wieder aufgefüllt, sodass die Temperatur auf 22°C abgesenkt wurde.

 

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef