Deutschsprachkurs für Frauen mit ausländischer Muttersprache

Rathaus Bad Honnef (c) Thomas Scheben

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Honnef bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Siebengebirge einen Deutschsprachkurs (Fortgeschrittene) für ausländische Frauen an. Sowohl praxisorientiert am Beispiel von Alltagssituationen als auch durch Grammatikübungen wird die deutsche Sprache erlernt. Das Kursprogramm beinhaltet auch Informationen zur Integration.

Der Kurs mit der bewährten Lehrerin Charlotte Gracher beginnt am Freitag, den 17. Mai 2019 und endet am Mittwoch, den 10. Juli 2019. Er findet an 15 Unterrichtstagen jeweils mittwochs und freitags in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Ort: Rathaus der Stadt Bad Honnef, Rathausplatz 1, Raum Grafenwerth (001).

Die Kosten betragen 60,00 Euro (bei mindestens 10 Personen). Eine Befreiung von der Zahlung der Kursgebühr ist nach Absprache durch die Gleichstellungsbeauftragte möglich.

Kleinkinder, die ohne Betreuungsmöglichkeit sind, können in den Kurs gerne mitgebracht werden.

Nach Absolvierung des Kurses wird die Teilnahme an einem Regelsprachkurs oder einem Integrationskurs an der Volkshochschule Siebengebirge empfohlen.

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird erbeten an die Stadtverwaltung Bad Honnef, Iris Schwarz, Gleichstellungsbeauftragte, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef, Telefon 02224/184-140 oder E-Mail iris.schwarz@bad-honnef.de.

Der Sprachkurs Deutsch für Frauen mit ausländischer Muttersprache wird fortlaufend (außerhalb der Ferienzeiten) durchgeführt und ist Bestandteil des städtischen Integrationskonzeptes.

 

Quelle: Christine Pfalz – Stadt Bad Honnef