Mit Adenauer unterwegs… – auf dem Petersberg am 20.Oktober 2019

Am Sonntag, 20. Oktober um 11.00 Uhr können Interessierte an einer Führung „auf Adenauers Spuren“ durch das Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg teilnehmen. Treffpunkt des Rundgangs ist der Eingangsbereich des Hotels.

Vor 70 Jahren überreichten die Alliierten Hohen Kommissare, die auf dem Petersberg bei Königswinter ihren Sitz hatten, das Besatzungsstatut an Konrad Adenauer. Der neu gewählte Gründungskanzler der Bundesrepublik bezeichnete die Begegnung rückblickend als „Antrittsbesuch“ bei den westlichen Besatzungsmächten.

Vor allem die „Teppichszene“ wurde Teil der kollektiven Erinnerung: Statt respektvoll vor dem kostbaren orientalischen Teppich stehen zu bleiben, trat Adenauer einen Schritt auf die Hohen Kommissare zu – unbedingt wollte er ihnen auf Augenhöhe begegnen! Bei dem Rundgang durch den geschichtsträchtigen Ort mit Gabi Kroll und Dorothea Koch erhalten Teilnehmende einen Einblick in die historischen Ereignisse auf dem Petersberg.

Das Angebot ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter Tel. 02224/921-234 oder unter besucherdienst@adenauerhaus.de erforderlich.

 

(MM)