Bad Honnef: Beziehungsstreit eskalierte – 25-Jähriger in Untersuchungshaft

In den frühen Morgenstunden des 28.12.2019 kam es in einer Wohnung in Bad Honnef zu einem Beziehungsstreit, in dessen Verlauf eine 34-jährige Frau von ihrem 25-jährigen Partner körperlich attackiert und verletzt wurde.

Die Geschädigte flüchtete gegen 02:05 Uhr zu einer Nachbarin, die die Polizei verständigte. Beamte der Polizeiwache Ramersdorf eilten zum Tatort und konnten den 25-Jährigen in der Wohnung der 34-Jährigen antreffen und vorläufig festnehmen. Er wurde in das Polizeipräsidium gebracht, wo die Kriminalwache erste Ermittlungen übernahm. Die 34-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Ermittlungen des Kriminalkommissariats 11 ergaben den Tatvorwurf der gefährlichen Körperverletzung im Rahmen eines Falles häuslicher Gewalt. Der 25-Jährige, der der Polizei bereits wegen Körperverletzungsdelikten bekannt ist, wurde am Sonntag auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft für ihn anordnete. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.