Bad Honnef: Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche – Kriminalpolizei ermittelt nach Straßenraub

(c) Thomas Scheben

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine 77-jährige Frau am Mittwochnachmittag (16.06.2021) in Rhöndorf beraubt hat.

Zur Tatzeit gegen 16:45 Uhr war die Frau gerade dabei Rucksack und Handtasche in den Kofferraum ihres Pkw auf einen Parkplatz an der Löwenburgstraße / Karl-Broel-Straße zu verstauen, als sie plötzlich von einem Unbekannten attackiert wurde. Der Mann entriss der Frau den Rucksack und Handtasche und flüchtete in Richtung der Unterführung des Rhöndorfer Bahnhofes. Die 77-Jährige, die den Täter wie folgt beschreiben kann, wurde bei dem Geschehen leicht verletzt.

   - 30-40 Jahre alt, etwa 180-185cm groß, schlanke Statur, schwarze 
     und kurze Haare, trug dunkle Kleidung mit Tanktop

Der Rucksack der Seniorin wurde durch einen Zeugen kurze Zeit später in Tatortnähe aufgefunden. Der Täter hatte das Mobiltelefon der Frau daraus entwendet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wem ist die beschriebene Person am Donnerstagmorgen in Rhöndorf aufgefallen oder wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen?

Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK32.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

 

 

Quelle: Polizei Bonn (ots)

17.06.2021