Bad Honnef lädt ein zu Fahrradfestival und Fotowettbewerb

nrw tour
or zwei Jahren machte die NRW-Radtour Station auf der Insel. Beim Fahrradfestival steht die ganze Stadt im Zeichen zahlreicher Fahrrad-Erlebnisse. Foto: Thomas Scheben

Bei dieser Premiere drehen sich die Räder: Vom 20. bis 22. August dieses Jahres steht Bad Honnef ganz im Zeichen der „Erlebniswelt Fahrrad“. Bühnenprogramm, Schnitzeljagd Fahrradauktion und vieles mehr – das erste Bad Honnefer Fahrradfestival wartet mit einer breiten Aktionspallette für die ganze Familie und alle Altersgruppen auf.

Los geht’s am Freitagabend um 19 Uhr mit Livemusik im „großen Bad Honnefer Biergarten“ auf dem Marktplatz. Am Samstag, den 21. August informieren Aussteller in der Zeit von 12 bis 18 Uhr rund um das Thema Mobilität. Am darauffolgenden Sonntag nochmals von 13 bis 17 Uhr.

Wer möchte, testet das ausgeschilderte Radnetz in Bad Honnef und an verschiedenen Stationen und Infoständen warten interessante Aktionen und Aussteller auf ihr Publikum. So wird etwa die Rommersdorfer Straße zur autofreien Zone und sonntags steht die autofreie Schmelztalstraße zwischen 13 und 17 Uhr allein großen und kleinen Zweiradfans zur Verfügung. Für den motorisierten Verkehr ist die Verbindung zwischen Bad Honnef-Tal und Aegidienberg dann gesperrt.

Zur Einstimmung auf das Fahrradfestival lädt die Stadt zum Fotowettbewerb ein. Unter dem Titel „Zeig´ uns Dein Fahrrad-Erlebnis“ können Selfie-Junkies ab 5. Juli ihre Fotos auf diese Website hochladen: www.fahrrad-selfie-wettbewerb.de

Hintergrund
Das Fahrradfestival der Stadt Bad Honnef ist Teil eines Fahrradprojektes, das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 gefördert wird.

 

(aha)

04.07.2021