Bad Honnef: 53-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss – Polizei ordnet Blutprobe an

(c) Thomas Scheben

In der Nacht zum Mittwoch (21.07.2021) kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Bonner Polizei im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen PKW im Gewerbepark Dachsberg in Bad Honnef.

Das Fahrzeug war den Polizeibeamten gegen 00:30 Uhr aufgefallen, weil das hintere Kennzeichen fehlte. Bei der Kontrolle ergaben sich bei dem 53-jährigen Fahrer Anhaltspunkte auf eine Drogeneinwirkung. Der daraufhin bei ihm durchgeführte Drogenvortest fiel positiv auf Amphetamine aus.

Zudem konnten die Beamten bei der Durchsuchung des Wagens eine geringe Menge mutmaßliche Amphetamine sicherstellen. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung an.

Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Das zuständige Verkehrskommissariat übernahm die weiteren Ermittlungen.

 

Quelle: Polizei NRW Bonn (ots )

21.07.2021