Bad Honnef: Unbekannter bei Wohnungseinbruch beobachtet – Polizei fahndet mit Phantombild

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem unbekannten Mann, der am 10.09.2018 in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Alexander-von-Humboldt-Straße in Bad Honnef eingebrochen sein soll (siehe Meldung  vom 11.09.2018, kriminalpolizei-ermittelt-nach-einbruechen-in-bad-honnef

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Verdächtigen geführt haben, veröffentlicht die Bonner Polizei nun auf richterlichen Beschluss ein vom Landeskriminalamt erstelltes Phantombild des unbekannten Mannes. Zusätzlich kann der Täter wie folgend beschrieben werden:

Etwa 45-55 Jahre alt – ca. 1,75-1,80 m groß – sehr hagere Statur – grau-melierte Haare – Mittelscheitel mit Stufenschnitt und längerem Deckhaar – dunkle und dickere Augenbrauen – spitze und hagere Gesichtszüge – bekleidet mit blauer, weit geschnittener Jeans, blau-weiß gestreiftem T-Shirt und beigem Hemd darüber.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die auf dem Phantombild gezeigte Person geben können, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 34 oder der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Wer kennt diesen Mann? Hinweise an das KK 34 unter 0228/15-0.

 

Quelle. Polizei Bonn