Handpuppenführung am 14.September 19 und Themenführung am 15.September 19 im Adenauerhaus

Adenauerhaus

Drache Siefnir führt durchs Adenauerhaus — Handpuppenführung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Der Drache Siefnir führt wieder durchs Adenauerhaus! Am Samstag, 14. September um 15.30 Uhr können Kinder ab fünf Jahren die Ausstellung, das Wohnhaus und den Garten Konrad Adenauers in einer gut einstündigen Handpuppenführung erkunden. Gemeinsam mit Siefnir treffen sie auf weitere Figuren wie das Milchschaf Nelke, entdecken geheimnisvolle Winkel und werden aktiv in das Spiel einbezogen. Wie funktionieren eigentlich Adenauers Erfindungen? Wie hieß der Bundeskanzler in der Sprache der Indianer? Und wo konnten die Kinder der Familie Adenauer am besten Verstecken spielen? Sabine Claßen und Dorothee Vreden vom Puppentheater am Drachenfels bieten den jungen Teilnehmern einen spaß- und erlebnisreichen Zugang zum Leben des ersten Bundeskanzlers.

Das Angebot ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung vorab unter Tel. 02224/921-234 oder unter besucherdienst@adenauerhaus.de erforderlich.

Termin:  Samstag, 14. September 2019, 15.30 Uhr
Ort: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, 53604 Bad Honnef, Konrad-Adenauer-Straße 8c


Themenführung   –   „Im Anfang war Adenauer… – 70 Jahre Kanzlerwahl Konrad Adenauers“

Am Sonntag, 15. September um 14 Uhr gibt die Themenführung „Im Anfang war Adenauer…70 Jahre Kanzlerwahl Konrad Adenauers“ einen Einblick in die Entstehungszeit der Bundesrepublik. Am 15. September 1949 wurde Konrad Adenauer vom Bundestag mit der berühmten einen Stimme Mehrheit zum ersten deutschen Bundeskanzler gewählt. Deutschland lag in Trümmern, stand unter Besatzung und war international isoliert. Der Gründungskanzler sah seine wichtigste Aufgabe darin, die Bundesrepublik Deutschland wieder aufzubauen, den deutschen Handlungsspielraum zu erweitern und das internationale Vertrauen wiederzugewinnen.

Wie kam es eigentlich zur Kandidatenauswahl nach der ersten Bundestagswahl? Wie erreichte der schon über 70-jährige ehemalige Kölner Oberbürgermeister seine politischen Ziele? Welchen Herausforderungen, Gegenspielern und Konflikten stand er dabei gegenüber? Diesen Fragen wird Tim Keller in der Führung durch die Ausstellung und das im Original erhaltene Wohnhaus Adenauers nachgehen. Der Rundgang führt zu spannenden Exponaten rund um die Anfänge der Bonner Republik und die Kanzlerwahl und lässt die Atmosphäre der Ära Adenauer spürbar werden.

Das Angebot ist kostenlos. Um eine vorherige Anmeldung unter 02224/921-234 oder unter besucherdienst@adenauerhaus.de wird gebeten.

Termin:  Sonntag, 15. September 2019, 14.00 Uhr
Ort: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, 53604 Bad Honnef, Konrad-Adenauer-Straße 8c